Frauen und Männer und Yoga?

Da hatte ich doch die Tage angesetzt darüber zu sinnieren, warum vor allem Frauen Yoga machen. Ich habe es gedanklich nicht weiter verfolgt, aber stoße dann doch wieder am Rande(?) auf das Thema.

junge-am-strandIm HIVblog wird über Krankenkassen-Yoga gebloged, mit bekannten Erinnerungen – als Mann fühlt man sich gelegentlich in einer Yoga-Gruppe „wie früher beim Schulsport, wenn ich der letzte war, der für ein Handball- oder Fußballteam ausgewählt wurde.“ Ansonsten ist das Fazit aus dem Blog: Yoga ist wohltuend. Dafür werde ich persönlich schon mal gerne als letzter ausgewählt.

Mit dem Thema warum vor allem Frauen Yoga machen, bin ich jetzt allerdings immer noch nicht weiter.

foto: Dunkel Ilse (ille) / pixelquelle.de

4 replies on “Frauen und Männer und Yoga?”

  1. Pingback:Yogamatten-Rezension, die Yogimat eco deluxe von Yogistar – Teil 1 | Im Alltag leben Blog

  2. Pingback:“Im Alltag leben” - Blog » Blog Archive » Dem Weg des Herzens folgen - ein Männerthema?

  3. Vielleicht findest Du die Lösung, wenn Du Dich fragst, was Männer stattdessen machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.