Der Umsatz dieses Entspannungs- und Yogablog ist 0,58 EUR

werbung Dieses Blog ist nicht auf Umsatz aus. Mich nervt die aufdringliche Werbung auf vielen Seiten, wenn sie zu sehr vom Inhalt ablenkt. Wenn sie sogar den Inhalt dominiert, war es das mit meinen Besuchen. Dieses Blog läßt sich ohnehin nicht durch Werbung kostendeckend betreiben. Da müßte ich ganz schön an meinem Konzept schrauben, Yoga in meinem Sinne und Entspannung haben bislang nicht den großen Markt im Internet. Meine Kosten bekomme ich durch anderweitige Arbeit wesentlich nervenschonender gedeckt als hier alles mit Adsense-Werbung vollzukleistern.

Wenn irgendwann jemand über das Alltags-Blog den Weg in einen Kurs findet, dann ist das schon viel an monetärer Wertschöpfung aus dem Blog. Die Kontakte und Möglichkeiten die hier entstehen, sind ohnehin nicht in Geldwert zu beziffern.

Trotzdem gibt es eine kleine Leiste mit Amazon-Bücherwerbung und hin und wieder eine Bücherwerbung in einem Beitrag. Mehr um zu schauen, was geht. Die Hoffnung auf Umsatz war immer gering, aber jetzt ist es geschehen: Es wurde ein Buch über dieses Blog gekauft 🙂

0,58 € … immerhin.

foto: Bernd Ehrhardt Werbegrafiker / pixelio.de

6 thoughts on “Der Umsatz dieses Entspannungs- und Yogablog ist 0,58 EUR

  1. Pingback: “Im Alltag leben” - Blog » Blog Archive » Swami Durchananda in der yogischen Betrachtung

  2. Geil, echt! Ich bekomme schon fast ein schlechtes Gewissen, wenn ich diesen Beitrag lese und daran denke, wieviele Gedanken ich mir um den Umsatz auf meinem Blog mache, anstatt Beiträge zu schreiben:)
    Dann auf die nächsten 58 Cent.

  3. LOL. Ich glaube wir müssen mit dem Offenlegen unserer unglaublichen Umsätze aufhören. Das könnte Begehrlichkeiten wecken 🙂

  4. Hey, Bernd!

    Meinen herzlichen Glückwunsch!!! Da schau ich doch direkt mal, was auf meinem Amazon-Konto so aufgelaufen ist … *ommmmmmmm, ich danke für eine große Überraschung* … *mal eben rüberlaufe* …

    HA! 0,93 Euro!!! :-))))

    Mannomann … 😉

    Lieben Gruß, Ulli

  5. Tja Gaba, ich bin halt ein Glückspilz 🙂 Amazon zahlt aus, wenn ein bestimmter Betrag erreicht ist. Keine Ahnung im Moment, wie groß der werden muss, aber ich bin noch jung. Vielleicht erlebe ich die Auszahlung ja noch 😉
    Liebe Grüße, Bernd

  6. Lieber Bernd,
    das ist ja unglaublich! 0,58 EURO! Kostet das eigentlich was, wenn Amazon das überweisen muss?
    Bitte nicht sinnlos verprassen, ja? (Auf meinem Blog siehts übrigens ähnlich aus 😉
    Alles Liebe, Gaba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.