Wahrnehmen

Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen. Ich schulde ihnen noch mein Leben.
Frederike Frei

2 thoughts on “Wahrnehmen

  1. Bernd Franzen on

    Hallo Jürgen,

    gemach, gemach ,-) … ja es geht weiter. Aber das tatsächlich mögliche Taktmaß wird sich erst neu finden müssen.

    Viele Grüße

    Bernd

  2. Willkommen zurück im Leben, lieber Bernd!
    Gibt es jetzt wieder mehr Beiträge auf Deinem Blog? Würde mich sehr freuen.

    Noch einen schönen Ostermontag,
    Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.