Kontakt zur inneren Welt? – Darum:

Alltags-BlumeFrank von Feel better hatte zu einem Ideen-Austausch aufgerufen der Sinn machte. Es war mir ein Vergnügen, daran teilzunehmen. Weitere Teilnehmer waren:

boegenDer Bogen war weit gespannt und ich bin mir sicher, dass mir ein zusammenfassender Überblick nicht gelingt. Das hat für mich Gaba schon erledigt: „Für mich hat sich, dank dem Kontakt zur „inneren Welt“, mein Leben von Grund auf verändert und zeigt sich genau in der Form, wie ich es mir wünsche.

Anders als Gaba denke ich nicht, dass der innere Weg zwangsläufig die Form annimmt, die man sich persönlich wünscht. Es gibt Wege die ihre eigene Form, eigene Verzweigen und überhaupt eine Eigendynamik entwickeln, die nur wenig mit unseren eigenen ursprünglichen Wünschen übereinstimmen.

Tief einsteigen in die eigenen Welten geht nicht ohne eine innere Auseinandersetzung, nicht ohne Änderungen des Lebens, neue Sichtweisen und auch nicht ohne Denken neben den eingefahrenen Schienen. Hin und wieder sind diese Auseinandersetzungen mit Schmerzen verbunden. Bislang geliebte Gewohnheiten wollen und müssen geändert werden.

Aber ich teile den Optimismus, der hinter dem Statement zu stehen scheint. Denn das Leben, dass sich im Kontakt mit dem der inneren Welt ändert, wird ein bewussteres, reicheres und spannenderes. Das bedeutet auch, dass man hin und wieder etwas andres bekommt, als man sich ursprünglich mal gewünscht hat. Nur … schlechter wird es nicht, sondern es wird zum Gewinn.

foto: Stefan Leupold / pixelio.de

2 replies on “Kontakt zur inneren Welt? – Darum:”

  1. Moin Gaba, klar ist meine Wahrnehmung z.T. anders. Was ich aber nicht als Problem empfinde. Denn der Kern: „Für mich hat sich, dank dem Kontakt zur „inneren Welt“, mein Leben von Grund auf verändert…“ ist ganz und gar in meiner eigenen Wahrnehmung. Ich würde mich sogar so weit aus dem Fenster lehnen und sagen, dass das Allgemeingültigkeit hat.
    Du hast für den dann folgenden Weg eine sichere Antwort gefunden – was ich bewundere.

    Mir selber fehlt die allgemeingültige Antwort. Nur für mich selber habe ich Lösungen. Für andere Menschen müssen die nicht auch zutreffen.

    Liebe Grüße, Bernd

  2. Lieber Bernd,
    Du hast eine andere Meinung als ich…das ist Deine Wahrnehmung und für mich völlig ok. Falls Du aber mal Lust verspüren solltest, „meinen“ Weg auszuprobieren, bin ich gern für Dich da 😉
    Alles Liebe, Gaba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.