Die Wortlisten Meditationsübung

schmetterlingbefreit leben
das leben anpacken
gelassenheit leben
meditationsanleitung
gelassenheit im alltag
danke sagen
weisheit im alltag
atemübungen
yoga üben
leben im augenblick
neue wege gehen
entspannen
gut leben
leichtigkeit
zufriedenheit

Einfach mal die Wortliste ein paar Minuten wirken lassen.

Die Liste entstammt einem kleinen Brainstorming in dem es darum ging Begriffe zu finden, die mit dem Projekt ‚Im Alltag leben‘ verbunden sind.
foto: Daniela Kuster / pixelio.de


Warning: printf(): Too few arguments in /homepages/26/d18378530/htdocs/blog/wp-content/themes/sampression-lite/comments.php on line 35

  1. Pingback:“Im Alltag leben” - Blog » Blog Archive » Über Häppchen-Gedanken

  2. Ja, echt witzig Dein Kommentar, Claudia.

    In gewisser Weise gebe ich Dir recht, was das zumüllen unseres Alltags durch Werbeslogans usw. angeht. Aber gerade deswegen finde ich “ Die Wortlisten Meditationsübungen“ gut, eben als Gegenposition.

    Anstatt kaufen, kaufen, kaufen; nachdenken, nachdenken, nachdenken ins Gehirn einpflanzen.

  3. Mich ärgern solche „Wortlisten“, zusammenhanglos in den Raum gestellt: lass mal auf dich wirken!

    Oh je, was nicht alles jeden Tag auf mich wirkt! Fetzen von Schlagzeilen der Zeitungen am Kiosk, optimierte Überschriften auf Blogs (20 Tipps.., 16 Regeln, 8 gute Gründe, um…), SPAM-Subjects im Mail-Account, Suchergebnisse auf Google – und nun also „befreit leben“, „gelassenheit im alltag“, „danke sagen“. Wirkt ein bisschen wie Hohn! (Hey, ich weiß, dass es lieb gemeint ist, zeige nur meine gefühlsmäßige Resonanz!).

    Häppchen-Gedanken gegen Häppchen-Gedanken, ganze Sätze strengen zu sehr an. Die Welt twittert sich auseinander in attraktive und bedrohliche Bruchstückchen zum beliebigen zusammensetzen. Bau dir deine Wirklichkeit selber, hier hast du 22 Bausteine für eine Variante in beruhigendem Grün!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.