Was wir in diesem Leben tun

Alltags-BluemchenIn diesem Leben können wir keine großen Dinge tun. Wir können nur die kleinen Dinge mit großer Liebe tun.

(Mutter Teresa)

Dieser Satz ist mir die Tage unter gekommen, als ich einen neuen Computer bekommen habe und mir eine neue Arbeitsumgebung installieren mußte. Neben der Erkenntnis, dass diese ganz persönliche Arbeitsumgebung mittlerweile ganz schön kompliziert geworden ist, war der „Umzug“ auch mit vielen Lästigkeiten verbunden.
Mit einer Gesprächspartnerin habe ich, als es über Achtsamkeit(smeditation) im Alltag ging, geäußtert, dass manchmal neben einer liebevollen Achtsamkeit auch schon mal ein saftiger Fluch durchaus seine Berechtigung hat. Der Liebe zum Tun ist das nicht unbeingt abträglich. Ob es eines Entspannungsbloggers „würdig“ ist vermag ich allerdings nicht zu beantworten.
Jetzt steht das neue System weitgehend, meine Daten sind wieder da, wo ich sie wiederfinde und die wichtigsten Programme sind installiert. Also bin ich wieder bereit für neue Dinge 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.