Erfahrungsbericht Jörg – Autogenes Training, der vierte Teil

Alle Achtung. Jörg hält durch! Nach dem dritten Teil kommt jetzt der vierte . Er steht in der dritten Formel, „atme ruhig und gleichmäßig“:

autogenes-training-3-uebung-atem

Schema: Bernd Franzen / imalltagleben.de

Jörg selber über sein Übungsprogramm: „Jede Formel sollte 5-7 x vorhergesagt werden. Jede Formel sollte 2-3 Minuten geübt werden und dieses 2-3 x täglich! Wenn ich mich daran halte, habe ich die Chance, meine Fantasie, meine Konzentration und meine Entspannung mit sehr großen Schritten nach vorne zu treiben. Autogenes Training soll die Empfindungen eines jeden einzelnen erweitern oder intensiver machen, sowie die Möglichkeit geben, Probleme & Sorgen anderes zu bewältigen und zu bearbeiten.“

Ich freue mich schon auf die kommende Woche.

One reply on “Erfahrungsbericht Jörg – Autogenes Training, der vierte Teil”

  1. Pingback:“Im Alltag leben” - Blog » Blog Archive » Jörgs Erfahrungsbericht Autogenes Training - Teil 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.