Ende des Blogprojektes

… nein, nicht dieses, sondern das Projekt von Rene Kriest “Wie bist Du zum Bloggen gekommen”. Immerhin sind 52 Blogs auf den Zug gesprungen. Unter den vielen Meldungen zum Ende dieser Aktion ist mir eine ganz besonders aufgefallen. Manuel von vitalgenuss hat sich die Mühe gemacht und die Vielzahl der mitmachenden Blogs nach den Motivationen zum Bloggen aufgelistet. Das kann natürlich nur eine Art vorläufige Sortierung sein, aber immerhin interessant genug, um sie aufzugreifen und hier wieder zu geben.:

Eigene Neugierde als Motivation

Freunde / Familie als Motivation

Hobby als Motivation

Andere Internetprojekte als Motivation

Andere Blogs / Blogger als Motivation

Kunden als Motivation

Ähnlich wie viele andere Teilnehmer auch habe ich wohl die meisten Beiträge der teilnehmenden Blogs gelesen. Mir hat der Strauss von so unterschiedlichen Blogs und Texten sehr gefallen. Und via Naselnuss bin ich auf folgende Weisheit gestoßen:

Die Anwendung ‘Blog’ ist eine Ware mit einem klaren Verfallsdatum. Spokker Jones: “In vierzig Jahren wird das Internet in einer gigantischen Implosion der Dummheit kollabieren. Dann möchte ich sagen können: Ich bin dabeigewesen!

(lettre.de)

3 thoughts on “Ende des Blogprojektes

  1. Ob es dann auch T-Shirts damit geben wird?

    Blogs.
    Ich war dabei 😉

    …ich würde wahrscheinlich eins tragen wollen.

  2. Pingback: ver-rueckt » Blog Archiv » Abschluß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *