Der Kopfkrauler

Manchmal denkt man, die Zeit ist dafür reif. Reif? Wofür?

sensusMagnusDie Tage habe ich auf eine Beitrag von Rüdiger Grab hingewiesen, der als Entspannungstipp eine Kopfhautmassage empfiehlt.

Und dann bloged heute Helge Mücke vom Gesundheits-Weblog ebenfalls über Kopfmassage. Er hat im neuen Massageerlebnis Blog den Sensus Magnus Kopfkrauler gefunden:

Der Sensus Magnus ist ein klassischer Antistressapparat.

Eine Kopfmassage begünstigt:

  • die erhöhte Freisetzung von Endorphinen, dem sog. Glückshormom, das auf natürliche Weise auch gegen Kopfschmerzen hilft.
  • eine Verbesserung der Konzentration und des Denkvermögens
  • die Stimulation der Kopfhaut und deren Blutzirkulation, mit entspannender Wirkung und Anregung des Haarwachstums.
  • Aufheiterung bei schlechter Stimmung oder trüben Gedanken.

Dank seiner Materialien und ausgeklügelten Konstruktion funktioniert der Sensus Magnus wie ein Leiter, der die elektrischen Felder des Körpers aufnimmt. Dabei stimuliert er auf sanfte Art und Weise und verhilft zu einer intensiven Entspannung. Gleichzeitig wird die Haut massiert und so das Haarwachstumg angeregt.

Bei der Anwendung werden Sie als erste Reaktion eine Gänsehaut verspüren, ein typisches körperliches Anzeichen für einen wachen, aktivierten und aufmerksamen Geist.

Den Sensus Magnus gibt es in diversen Shops und E-Bay.

Schön … diese Woche scheint also im Zeichen des Kopfkraulens zu stehen. In meiner Yoga-Gruppe ging der Kopfkrauler vor einigen Wochen mal um. Es ist ein wirklich schönes Gefühl, sich damit den Kopf zu kraulen. Sicher kein Gerät, dass zwingend besitzen muß, aber nett ist es schon … 🙂

Bildquelle


Warning: printf(): Too few arguments in /homepages/26/d18378530/htdocs/blog/wp-content/themes/sampression-lite/comments.php on line 35

  1. Die sogenannten Kopf-Quirls sind sehr entspannend als Massagegerät auf der Kopfhaut. Man sollte die Teile allerdings auch vorsichtig anwenden, da es zu Verletzung der KOpfhaut führen kann. Wer unter fettigen schuppenden Haaren leidet, sollte darauf verzichten, da die Drüsen angeregt werden und das Haar extrem schnell fetten kann. Eine Massage mit den Händen kann man auch lernen und sinnvoll einsetzten.

  2. Wunderbares Gerät!!!
    Man sollte es aber unbedingt von einer zweiten Person bei sich anwenden lassen, wirkt weit besser :o)

  3. Hallo
    Als ich dies Teil zum ersten Mal in den Händen hielt, dachte ich das Ding soll nun mein Leben veränderen ?? Aber was soll ich sagen, ich bin Süchtig geworden nach diesem Teil!! Ich hab es sogar mit in den Urlaub genommen.
    Liebe Grüße von einem Genussmensch

  4. Thomas Meier on

    Habe auch noch eine günstige Adresse für euch:

    shop.das-steindepot.de

    Auch wenn man größere Mengen benötigt, weil man z.B. Händler ist. Die machen auch Großhandel in Deutschland und ganz Europa!
    Super freundlich!

    Grüße Thommy

  5. Oh, gegen Migräne? Ich kenne das eher in Verbindung mit Berührungsempfindlichkeit. Ok, als Nichbetroffener sollte ich mich da lieber raus halten. Ich freue mich jedenfalls für Dich, wenn es Dir hilft. Viele Grüße, Bernd

  6. Hallo
    Ich liebe meinen Krauler auch sehr!! Bei mir hilft er sogar gegen Migräne! Echt suppi
    Gruß Jeannine

  7. chrisbiene on

    s o s!

    von meinem kopfkrauler hat sich ein knubbel verabschiedet. damit kann ich das teil nicht mehr einsetzen – kratzt jetzt. wer hat eine reparaturidee?

    mfg und dank im voraus.

  8. Hallo Nicole,

    das weiß ich leider auch nicht. Aber ich denke, dass so gut wie jeder auch schon mal meinen Stöckchen da gekrault hat, wo es eben juckt. Vermutlich haben also auch die alten Bayern, Indianer in Brasilien oder sonstwer irgendwo in der Welt irgend einen Vorläufer des Kopfkraulers benutzt 🙂

    Ändert aber nichts daran, dass das Teil einfach gut tut.

    Viele Grüße

    Bernd

  9. nicole on

    Hallo zusammen,
    auf der Packung meines Kopfkraulers steht, dass das Teil von den aboriginees erfunden wurde.
    Weiß jemand ob das stimmt. Oder ist das mal wieder so ein Ethno-Werbeargument?
    Also falls jemand eine Quelle weiß, die das tatsächlich belegt, wär ich sehr dankbar.
    Grüße Nicole

  10. Ja … ist wirklich sehr nett. Und scheint ein kleiner Renner zu sein. Völlig zu Recht. Viele Grüße. Bernd

  11. Hach, das Ding ist klasse, habe es mal auf der didacta kennen gelernt- leider, als es schon ausverkauft war. Wollte es mir jetzt hier gleich bestellen – aber die Versandkosten sind leider unverhältnismäßig hoch. Mal sehen, wo ich es sonst auftreiben kann. Aber es macht schöne Schauern….mmmm
    Zamyat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.