Acht Dinge von mir – ein Stöckchen

Oh je, wenn man nur mal kurz raus gegangen ist um die Blumen zu gießen wird man schon mit einem Stöckchen beschmissen. Liebe Heide, Du hast Glück und triffst mich guter Laune, trotz Übergewicht 🙂

Hier also erst einmal die Regeln:
Jeder Spieler, jede Spielerin beschreibt acht Dinge von sich.
Wer das Stöckchen zugeworfen kriegt, schreibt das alles in seinen Blog rein, mitsamt den Regeln.
Nun überlegt man sich, an welche acht Personen resp. Blogs man das Stöckchen weiter reicht.
Schlussendlich schreibt man bei den Betreffenden einen entsprechenden Beitrag/Kommentar in den Blog
.

1. Heute mittag habe ich ernst gemacht mit dem Abnehmen. Zucchini mit Stangensellerie in wenig gutem Olivenöl angebrutzelt sind mit einer Scheibe Dinkelbrot eine vollwertige Mahlzeit. Und es ist lecker.

2. Ich unterrichte entschieden zu wenig. Das muß ich ändern.

katzencontent3. Mein größtes Problem ist die große Unlust Steuererklärungen oder Reisekostenabrechungen und ähnliches Zeug zu machen.

4. Mein noch größeres Problem ist ein unaufgeräumter Schreibtisch.

5. Ich liebe es Bilder zu den Beiträgen auf diesem Blog zu suchen.

6. Wenn ich am Dienstag zu einer Besprechung nach Stuttgart fahre, werde ich die Bundesbahn lieben. Jedenfalls die schnellen Verbindungen. Nahverkehr mit der Bahn kostet mich immer große Überwindung.

7. Die Tage haben viel zu wenig Stunden, jede einzelne davon ist kostbar und am schönsten sind die Stunden, die ich mit Stille verbringen oder die in denen ich aktiv sein darf.

8. Ich schlafe gerne, tief und fest und kann das praktisch auf Kommando.

Nun. Wen trifft es jetzt? Maike, Rüdiger darf ich Euch bitten die Entspannungsblogger zu vertreten? Gabaretha, die Frau, die mich ständig überfordert auch gleich mit. Ina, deine kreativen Strukturen interessieren mich auch 🙂 Von Lothar weiß ich, dass er kreativ ist, aber würde ihm gerne noch etwas persönliches entlocken.

Von Conny weiß ich, dass sie die laufende Harry Potter 7 Diskussion nett zusammengefasst hat, vielleicht hat sie ja auch Zeit für ein Blog-Stöckchen. Frank hat meine eigenen Blogversuche fast von Anfang an irgend wie mit begleitet, darum würde Dich auch gerne bitten. Und Christa, mir hat der Gruß aus Sylt sehr gut gefallen, hatte aber noch keine Gelegenheit für einen Kommentar.

Es gibt noch viele, die ich gerne beworfen hätte, aber acht waren gefordert. Und jetzt ist Schluss für heute mit Bloggen 😉

foto: vom engel / pixelio.de … ja, das ist Katzencontent.


Warning: printf(): Too few arguments in /homepages/26/d18378530/htdocs/blog/wp-content/themes/sampression-lite/comments.php on line 35

  1. Pingback:ver-rueckt » Blog Archiv » Ich bin doch kein Hund ;-)

  2. Hallo nach Kölle!
    Einladung wird angenommen und Stöcken die Tage abgearbeitet. Hab momentan wenig Zeit für die Pflege meines Blogs.

    lg Lothar

  3. Pingback:feel-better-blog.de » Blog Archive » Stöckchen: 8 Dinge über mich :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.