Yoga mit Krishnamacharya

Krishnamacharya ist der Yogalehrer des letzten Jahrhunderts der wohl den größten Einfluss auf heutige Yogapraxis hatte. Sicher, Yoga hat schon lange seinen eigenen, westlichen, Weg gefunden. Um so wichtiger ist es aber auch, die Quellen nicht aus den Augen zu verlieren. Darum habe ich mich sehr gefreut, als ich auf YouTube dieses Video gefunden habe. Die Aufnahme datiert aus dem Jahr 1938:

Hier findet sich eine Zusammenfassung zu Krishnamacharyas Bedeutung, die ich so weitergeben möchte:

 

„You may have never have heard of him, but Tirumalai Krishnamacharya influenced or perhaps even invented your yoga. Whether you practice the dynamic series of Pattabhi Jois, the refined alignments of BKS Iyengar, the classical postures of Indra Devi, or the customized vinyasa [of Desikachar], your practice stems from one source: a five-foot, two-inch Brahmin born more than one hundred years ago in a small south Indian Village“.

2 thoughts on “Yoga mit Krishnamacharya

  1. Auha, ich war neugierig auf Yoga, aber dieses Video? Mein Rücken hat sich alleine beim zusehen verkrampft! Respekt vor den Menschen die dermaßen beweglich sind…

  2. Mein Gott, ist das ein Gummi-Mensch. Die etwas abrupten Bewegungen liegen wohl daran, dass es altes Filmmaterial ist – ansonsten klasse! Danke für den Fund.
    Zamyat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.