Heilfasten – erster Tag

rose-mit-schneeNach einem Entlastungstag gestern wird es heute ernst.

Da meine Verdauung quasi von „Natur“ aus bestens funktioniert konnte ich mir nach einem Glas Buttermilch am gestrigen Abend weiteren Aufwand für eine Darmentleerung sparen.

Heute morgen begann es mit einem Kräutertee mit einem Löffel Honig. Mit Kräutertee ohne Honig geht es auch erstmal weiter. Da ich im Vormittag berufliche Termine hatte, war ich unterwegs und normal aktiv.

Hunger habe ich keinen, es geht mir gut und ich bin froh angefangen zu haben. Bisher gibt es nur eine Nebenwirkung: Ich friere!

Auch am Nachmittag werde ich wohl nach einer kurzen Pause wohl doch viel unterwegs sein. Eigentlich sollte es etwas ruhiger angehen. Aber manchmal kommt es eben anders.

foto: ELLYderOLCH / aboutpixel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.