Bist Du ein Yoga – Experte?

auto-buddhaAuch für Menschen mit einem Faible für Yoga findet sich allerlei sinnfreies im Netz. Eine Spitzenposition in dieser Disziplin gebührt wohl dieser Test:

Sind Sie ein Yoga-Experte?

Bis auf einen gewissen Fun-Effekt garantiert nutzlos 🙂

foto: housymomo / pixelio.de … passt doch … oder?

Yoga News Magazin - Bookmark hinzufügen

4 replies on “Bist Du ein Yoga – Experte?”

  1. Hi Charles … man(n) kann ja üben 😉

    Sinnfrei finde ich als Begriff nicht negativ belegt, weshalb ich ihn in diesem Zusammenhang lieber benutze. Ich finde das ist ein Spiel … über eine Qualifikation im Yoga sagt das nichts aus.

    Viele Grüße … und ebenso weiter gutes Bloggen. Bernd

  2. Ui, 10 von 10 richtig.
    Sinnfrei ist ein wirklich schönes Wort für sinnlos.
    Dennoch gut zu wissen, dass ich noch drei Antworten zu lernen habe, bis ich ein „Yoga-Experte“ bin.
    Viel Spass beim weiteren bloggen!

  3. Hi Charles, das Ding ist sinnfrei und zudem weit weniger eindeutig als der Test es vorgibt … hmm, ich versuche mal die „Auflösung“ hier einzublenden (liest ja eh keiner die Kommentare, darum ist das hoffentlich keine Spassbremse 🙂 )

    Ein paar Antworten finde ich zudem auch … hüstel … etwas kurz. Ob im Fisch wirklich nur die Schultern gelockert werden ist sowohl übungstechnisch umstritten (meine Schule hat matsyasana praktisch gestrichen) als auch spirituell höchst unwahrscheinlich. Einen Gruß an den Mond, auch als Mondgebet bezeichnet gibt es durchaus, also nicht nur den Sonnengruß usw. Aber immerhin … der Test regt an, sich mal damit zu beschäftigen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.